Alle Häfen
Haugesund

Haugesund auf eigene Faust

Das Städtchen Haugesund an der Südwestküste Norwegens ist eines der wichtigsten Handelszentren in der Region zwischen Bergen und Stavanger. Fast 40.000 Menschen leben in der Stadt, in deren unmittelbarer Nähe einst das Königreich Norwegen entstanden sein soll. Heute erinnert das Haraldshaugen-Denkmal an diesen historischen Moment. Haugesund bezeichnet sich selbst als junge Stadt im alten Gewand, was vielleicht an der Mischung aus Tradition und neuer Architektur liegt.

Touristen finden in der Innenstadt eine der längsten Einkaufsstraßen Norwegens. Für Landausflügler gibt es zahlreiche Touren in die unbeschreibliche Welt der Berge und Fjorde. Das verspricht schon der Name Haugesund, der auf Deutsch schlicht Hügel und Meeresenge bedeutet.

  • LandNorwegen
  • Sprache(n)Norwegisch
  • WährungNorwegische Krone
  • Beste ReisezeitJuni bis August
  • Reisepass / Visumnicht notwendig

Der Kreuzfahrthafen Haugesund


Über den Hafen Haugesund

Die Kreuzfahrtschiffe in Haugesund legen am Garpeskjaerskai an. Dieser liegt am nördlichen Karmsund, der die Insel Karmoy vom norwegischen Festland trennt. Das Cruise Terminal befindet sich auf der kleinen Insel Risoy, die über eine Brücke mit dem Stadtzentrum verbunden ist.

Das moderne und geräumige Kreuzfahrtterminal Haugesund Cruisehavn verfügt über eine Touristeninformation, in der zahlreiche Landausflüge gebucht werden können. Außerdem kann man die Angebote der Souvenirshops, der Gastronomie oder das kostenlose W-LAN nutzen. Im Hafen stehen einige Taxis zur Verfügung, jedoch lassen sich die typischen Landausflüge zu Pauschalpreisen hier nur sehr vereinzelt finden.

Liegeplätze der Kreuzfahrtschiffe in Haugesund

  • Wo legen die Kreuzfahrtschiffe in Haugesund an?Garpeskjaerskai

Vom Hafen Haugesund in die Stadt

Der Weg vom Kreuzfahrtterminal in die Stadt ist etwa 1,4 Kilometer lang und kann zu Fuß in weniger als 20 Minuten zurückgelegt werden. Vom Hafengebäude geht man in südlicher Richtung zur Risoybru, der Brücke, die in die Innenstadt führt. Wenn das Festland erreicht ist, sind es nur noch 500 Meter bis zur Frä Frelsers Kirche, dem zentralen Platz der Stadt Haugesund.

Alternativ kann man am Hafen in einen kostenlosen Shuttlebus einsteigen, der ebenfalls in kurzen Abständen zur Kirche und zurück fährt. Wer die schöne Bergwelt als Ziel für seine Kreuzfahrt Ausflüge hat, kann direkt am Hafen in eines der wenigen Taxis einsteigen und sich dorthin bringen lassen.

Vom Flughafen Haugesund zum Hafen

Die Stadt Haugesund hat einen eigenen Flughafen auf der Insel Karmoy. Das Flugangebot ist beschränkt und fokussiert sich auf innerskandinavische Flüge. Vom Flughafen zum Hafen muss der Karmsund über die imposante Karmsundbrücke überquert werden. Für die 15 Kilometer sollte man ein Taxi nehmen, das gut 30 EUR kostet. Der Schnellbus kostet ca. 14 EUR, fährt jedoch unregelmäßig.

Landausflüge in Haugesund buchen


Die Reedereien haben eine Vielzahl von Landausflügen in und um Haugesund im Programm. Individuell und oft preiswerter sind Ausflüge mit lokalen Anbietern. Diese bieten Landausflüge in kleinen Gruppen mit Abholung am Hafen an. Weiterhin können Tickets und Eintrittskarten für Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten bereits vorab reserviert werden.

Geführte Landausflüge ab Hafen - Meine-Landausflüge *

Aktivitäten und Ausflüge buchen - GetYourGuide *

Haugesund Sehens­würdigkeiten und Highlights


Spaziergang durch Haugesund

Für einen Spaziergang durch Haugesund verlässt man zunächst die kleine Insel Risoy mit dem Cruise Terminal über die einzige Brücke in Richtung Innenstadt. Auf der anderen Uferseite beginnt in unmittelbarer Nähe die Haraldsgata. Sie ist eine der längsten Einkaufsstraßen Norwegens. Shoppingbegeisterte Landgänger kommen hier garantiert auf ihre Kosten. Gleich hinter der belebten Straße liegen die Var Frelser Kirche und das rosafarbene Rathaus. Zwei Gebäude, die wegen ihrer Architektur und der interessanten Entdeckungsmöglichkeiten im Inneren einen Besuch wert sind. Die Haraldsgata wird an ihrem nördlichen Ende am idylischen Byparken verlassen.

Zwei Kilometer weiter nördlich liegt Haraldshaugen. Hier steht das Nationaldenkmal, die Wiege Norwegens. Das 17 Meter hohe Monument erinnert an die Grabstätte des Wikingerkönigs Harald Schönhaar, der einst das norwegische Reich einte. Verbleibt noch Zeit, befindet sich einige Meter entfernt der Hügel Krosshaugen, von dem sich ein schönes Fotomotiv bietet. Anschließend geht es die gut drei Kilometer zurück zum Schiff, wobei der Weg über den Indre kai gewählt werden sollte. Hier reihen sich am Wasser zahlreiche Geschäfte, Souvenirläden, Boutiquen, Cafés und Restaurants aneinander. Der Indre Kai ist ein schöner Ort für eine Pause, bevor das Schiff Haugesund wieder verlässt.

Unterwegs in Haugesund auf eigene Faust


Ob zu Fuß, per Taxi, Mietwagen, Bus oder Fahrrad. Haugesund und Umgebung lassen sich auf verschiedene Weisen auf eigene Faust erkunden um den Tag für ereignisreiche Landausflüge zu nutzen.

Zu Fuß

Die kleine Stadt Haugesund lässt sich gut zu Fuß erkunden. Der Indre Kai, der als schöne Hafenpromenade zum Flanieren einlädt oder die lange Hauptstraße Haraldsgata, in der an jeder Ecke eine andere Attraktion wartet, sind von der Frä Felsers Kirche, die selbst eine Sehenswürdigkeit ist, gut zu erreichen. Ein schöner Fußweg führt zum Denkmal Haraldshaugen, das an die Gründung Norwegens erinnert und das Grab des ersten Wikingerkönigs sein soll. Wer sich für einen Landausflug in die atemberaubende Landschaft hier in Nordeuropa interessiert, benötigt ein Transportmittel, wobei das Taxi individuelle Möglichkeiten bietet. Ein Ausflug mit öffentlichen Verkehrsmitteln würde hingegen zum 100 Kilometer entfernten Wasserfall Voringsfossen beispielsweise einen hohen Planungsaufwand erfordern.

Fahrrad

Aktuell liegen keine Informationen zu einem Fahrradverleih in Haugesund vor.

E-Scooter

Aktuell liegen keine Informationen zu einem E-Scooter Verleih in Haugesund vor.

Taxi

Taxis stehen direkt am Hafen Haugesund in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Die Taxifahrer bieten neben einfachen Fahrten auch Rundfahrten und Touren an.

Mietwagen

Haugesund und Umgebung lassen sich auf Wunsch mit einem Mietwagen auf eigene Faust erkunden.

Eine Mietwagenstation von Europcar befindet sich direkt am Hafen. Diese ist derzeit leider geschlossen. Eine weitere Station befindet sich weiter entfernt im Stadtgebiet.

Im Stadtgebiet befindet sich weiterhin eine Station von Hertz (Adresse: Karmsundgata 178, 5527 Haugesund). Wer den kostenlosen Shuttlebus nutzt, kann diese in wenigen Minuten zu Fuß erreichen.

Hertz und Europcar bieten eine Abholung am Hafen an.

Weitere Anbieter sind am Flughafen Haugesund zu finden.

  • Durchschnittliche Kosten / Tagca. 120 EUR
  • Links-Rechts VerkehrRechtsverkehr
  • Mietwagen Preisvergleicha.check24.net*

Bus

Das öffentliche Busnetz in Haugesund ist gut ausgebaut und kann für Landausflüge auf eigene Faust genutzt werden. Landausflüge können mit dem öffentlichen Nahverkehr oft sehr günstig unternommen werden.

In unmittelbarer Nähe zum Hafen befindet sich die Bushaltestelle Aibel (Markierung Karte). Ein Zustieg zum öffentlichen Nahverkehr ist somit schnell und einfach möglich.

Der Busbahnhof Haugesund befindet sich im Stadtgebiet und ist von der Bushaltestelle am Hafen mit den Linien 202 und 208 in ca. 10-15 Minuten erreichbar.

Hop-On-Hop-Off Bus

Die beliebten Hop-On-Hop-Off Busse bieten die Möglichkeit sich einen Überblick über die Stadt zu verschaffen und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Man kann im eigenen Tempo immer wieder Ein- und Aussteigen und so Haugesund auf eigene Faust erkunden. Die Busse verfügen meist über Audioguides, die Informationen über die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten während der Rundfahrt liefern.

In Haugesund gibt es einen Anbieter (Hop on Hop off Sightseeing) für Hop-On-Hop-Off Stadtrundfahrten. Es gibt eine Linie mit 6 Haltestellen.

Am Hafen ist eine Haltestelle eingerichtet und ein direkter Zustieg zu den Hop-On-Hop-Off Bussen ist möglich.

Tickets können vorab über GetYourGuide* (kostenlose Stornierung bis 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung) sicher und einfach reserviert werden.

Hop-On-Hop-Off Bus Tickets in Haugesund buchen

Powered by GetYourGuide

Bimmelbahn

In Haugesund verkehrt eine kleine Bimmelbahn namens City Train Haugesund. Die Stadtrundfahrt mit dem kleinen Zug dauert insgesamt 70 Minuten und ist ideal um einen Überblick über Haugesund zu erhalten. Während der Fahrt gibt es Informationen in neun verschiedenen Sprachen. WLAN ist kostenlos verfügbar.

Die Bimmelbahn funktioniert nach dem Hop-On-Hop-Off Prinzip. Man kann beispielsweise im Stadtzentrum aussteigen und mit einem späteren Zug wieder zurück fahren. Es gibt insgesamt 5 Haltestellen verteilt im gesamten Stadtgebiet.

Kinder bezahlen 120 Kronen (ca. 10 Euro), Erwachsende 290 Kronen (ca. 25 Euro). Es gibt auch einen Familientarif - 2 Erwachsene, 2 Kinder unter 16 Jahren - für 700 Kronen (ca. 60 Euro).

An allen Tagen an denen ein Kreuzfahrtschiff in Haugesund liegt, ist der Zustieg zur Bimmelbahn direkt am Hafen möglich. Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Webseite.

Metro / U-Bahn / Straßenbahn

Metro, U-Bahn und Straßenbahn sind in Haugesund nicht vorhanden.

Zug

Zugverkehr ist in Haugesund nicht vorhanden.

Lokale Anbieter in Haugesund


GuideCompaniet

Fragen & Antworten


Erlaubte Dateitypen: jpg, jpeg, gif, png
Maximale Dateigröße: 6 MB
Max. Anzahl Dateien: 10