Alle Häfen
Dubai goldene Stunde

Dubai auf eigene Faust

Dubai ist eine Stadt der Superlative und darf bei einer Kreuzfahrt durch den Orient auf keinen Fall fehlen. Die Metropole in den Vereinigten Arabischen Emiraten bietet unzählige Möglichkeiten für Landausflüge und lässt sich in wenigen Stunden gar nicht fassen. Jährlich kommen etwa 500.000 Touristen über Kreuzfahrt Ausflüge in die größte Stadt des Landes, die stetig wächst und bereits 3,5 Millionen Einwohner zählt.

Die weltberühmten Sehenswürdigkeiten in Dubai sind moderne Attraktionen, die kaum Wünsche übrig lassen. Das gesamte Gebiet der Stadt erstreckt sich auf über 50 Kilometer an der Küste vom Persischen Golf entlang. Eine Garantie auf unzählige Sonnenstunden ist hier im Orient gegeben, sodass auch Badeurlauber in Dubai auf ihre Kosten kommen.

  • LandVereinigte Arabische Emirate
  • Sprache(n)Arabisch
  • WährungVereinigte Arabische Emirate-Dirham
  • Beste ReisezeitNovember bis März
  • Reisepass / VisumReisepass notwendig

Der Kreuzfahrthafen Dubai


Über den Hafen Dubai

Durch die hohe Frequenz der Kreuzfahrer weist Dubai eine hervorragende Infrastruktur für ankommende und abfahrende Touristen auf. Gleich zwei Kreuzfahrthäfen befinden sich in der Stadt, die 35 Kilometer voneinander entfernt liegen. Allein diese Tatsache verdeutlich, dass Entfernungen während der Landausflüge in Dubai stets eine Rolle spielen.

Port Rashid

Der ältere Hafen befindet sich in Port Rashid, welcher am Dubai Creek gelegen ist. Mehrere Liegeplätze und gleich zwei komfortable Terminals fertigen die Ozeanriesen ab. Für Touristen gibt es Souvenirs oder Essen zu kaufen und es wird kostenloses W-Lan angeboten. Ein Taxistand gilt als Hauptfortbewegungsmittel von hier aus. Außerdem warten an manchen Tagen kostenlose Shuttlebusse auf die Touristen.

Dubai Harbour Cruise Terminal

Der neue Hafen, Dubai Harbour Cruise Terminal, ist in der Nähe der Palm Jumeirah am Stadtviertel Dubai Marina gelegen. Auch hier existieren gleich zwei Terminalgebäude, in denen Geschäfte, Gastronomieangebote und Informationsstände untergebracht sind. Zudem ist vor den Gebäuden Platz für Taxis und für Busse, die Kreuzfahrt Ausflüge anbieten.

Liegeplätze der Kreuzfahrtschiffe in Dubai

  • Wo legen die Kreuzfahrtschiffe in Dubai an?Port RashidDubai Harbour Cruise Terminal
  • Informationen wann, welches Schiff an welchem Liegeplatz anlegt: www.cruisedubai.com

Vom Hafen Dubai in die Stadt

Der Weg zu Fuß in die Stadt entfällt aufgrund der weiten Distanzen. Lediglich ein Landausflug zum Strand und zum Jachthafen ist vom Liegeplatz am neuen Hafen aus möglich.

Liegt das Kreuzfahrtschiff in Port Rashid, können das Dubai Museum und die Altstadt zu Fuß erreicht werden. Ansonsten werden die meisten Touristen die Dubai Mall und die Gegend rund um den Burj Khalifa als Ziel für ihren Landausflug haben. Mit etwas Glück erwischt man einen kostenlosen Shuttlebus, der an manchen Tagen die 11,4 bzw. 25,4 Kilometer zurücklegt.

Ansonsten ist in Dubai das Taxi das naheliegendste Fortbewegungsmittel. Die Fahrt zur Dubai Mall wird die Urlaubskasse mit maximal 10 bzw. 15 Euro belasten.

Für wen das öffentliche Nahverkehrssystem der Stadt die erste Wahl ist, der sollte die Metro in Betracht ziehen. Von beiden Häfen aus ist die jeweilige Metrostation zwar nicht direkt auf dem Hafen-Areal gelegen, aber zumindest zu Fuß zu erreichen. Vom Port Rashid sind es gut 2,5 Kilometer bis zur Metro Station "Al Ghubaiba" an der grünen Linie. Die Strecke vom Dubai Cruise Terminal im neuen Hafen zur Metro Station beinhaltete einen Fußweg über 2,5 Kilometer, einen Straßenbahnfahrt und einen Umstieg in die Metro der roten Linie. Das Tagesticket für die Metro kostet gut 5 EUR und ist per Chipkarte nutzbar.

Vom Flughafen Dubai zum Hafen

Der Flughafen von Dubai ist der drittgrößte der Welt und befindet sich gut fünf Kilometer östlich der Stadtmitte.

Die bequemste Anreise von hier zum Hafen erfolgt mit dem Taxi, welches zum Port Rashid gut 15 EUR und zum neuen Hafen knapp 35 EUR kostet.

Der Flughafen ist aber auch an das Metronetz angeschlossen. Die rote Linie hält am Terminal 1 & 2 und ermöglicht so eine kostengünstige Anreise zum Hafen. Für die Anfahrt zum Port Rashid muss an der Metrostation "Burjaman" in die grüne Linie umgestiegen werden. Zum neuen Hafen besteht eine Direktverbindung mit Ausstieg am Halt "Sobha Realty".

Landausflüge in Dubai buchen


Die Reedereien haben eine Vielzahl von Landausflügen in und um Dubai im Programm. Individuell und oft preiswerter sind Ausflüge mit lokalen Anbietern. Diese bieten Landausflüge in kleinen Gruppen mit Abholung am Hafen an. Weiterhin können Tickets und Eintrittskarten für Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten bereits vorab reserviert werden.

Geführte Landausflüge ab Hafen - Meine-Landausflüge *

Aktivitäten und Ausflüge buchen - GetYourGuide *

Aktivitäten und Ausflüge buchen - Viator *

Unterwegs in Dubai auf eigene Faust


Ob zu Fuß, per Taxi, Bus oder Metro. Dubai und Umgebung lassen sich auf verschiedene Weisen auf eigene Faust erkunden um den Tag für ereignisreiche Landausflüge zu nutzen.

Zu Fuß

Dubai zu Fuß zu erkunden ist aufgrund der Größe und Weitläufigkeit faktisch nicht möglich.

Einzelne Stadtteile oder Sehenswürdigkeiten sind natürlich trotzdem gut zu Fuß zu entdecken. Zum Beispiel die Stadtviertel Dubai Marina, The Walk, La Mer, Jumeirah Lake Towers, City Walk sowie die Insel Palm Jumeirah sind mit langen Promenaden ausgestattet.

Für den Weg dazwischen sollte jedoch ein Taxi, die Metro oder einer der Hop-On-Hop-Off Busse genutzt werden.

Fahrrad

In Dubai sind etliche Anbieter für Leihfahrräder zu finden. Um die Stadt im Rahmen eines Landausfluges komplett zu erkunden ist es jedoch zu weitläufig und wird nicht empfohlen.

Seit einiger Zeit gibt es auch in Dubai ein Bikesharing Angebot. Der Betreiber Careem hat in ganz Dubai an 80 Stationen über 800 E-Bikes installiert. Die Räder können einfach per Careem Bike App durch scannen des QR-Codes auf dem jeweiligen Fahrrad gemietet werden.

Zu beachten ist, dass in Dubai generell eine Helmpflicht gilt. Weiterhin ist es verboten auf mehrspurigen Straßen Fahrrad zu fahren. Es dürfen nur ausgewiesene Fahrradwege und kleine Nebenstraßen von Zweirädern genutzt werden.

E-Scooter

Aktuell liegen keine Informationen für einen E-Scooter Verleih in Dubai vor.

Taxi

Taxis stehen an allen Anlegestellen an beiden Häfen in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Insgesamt verfügt Dubai über ca. 7.000 zugelassene Taxis. Diese sind an ihrer cremefarbenen Lackierung zu erkennen. Sie tragen den Schriftzug "Taxi".

Abgerechnet wird nach Taxameter. Die Preise sind im Vergleich zu Deutschland günstig, 1,8 Dirham pro Kilometer plus eine Grundgebühr pro Fahrt werden fällig. Taxis mit pinkem Dach befördern ausschließlich Frauen.

Die Bezahlung ist in bar (AED) und meist auch per Kreditkarte beim Fahrer möglich.

Uber Dubai

In Dubai ist Uber verfügbar. Hier können bereits vorab Fahrten über die App reserviert werden.

Taxi vom Hafen Dubai nach:
  • Burj Khalifaca. 5 -8 EUR

Mietwagen

Natürlich gibt es in Dubai etliche Mietwagen Anbieter. Aufgrund der Weitläufigkeit sowie der günstigen Preise für öffentliche Verkehrsmittel sowie Taxis, wird von Mietwagen-Touren auf eigene Faust abgeraten.

  • Durchschnittliche Kosten / Tagca. 20-40 EUR
  • Links-Rechts VerkehrRechtsverkehr
  • Mietwagen Preisvergleicha.check24.net*

Bus

Dubai verfügt über ein perfekt ausgebautes Busnetz. Mit dem Bus sind alle Stadtteile schnell und vergleichsweise sehr günstig erreichbar.

Hop-On-Hop-Off Bus

Die beliebten Hop-on-Hop-Off Busse bieten die Möglichkeit sich einen Überblick über die Stadt zu verschaffen und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Man kann im eigenen Tempo immer wieder Ein- und Aussteigen und so Dubai auf eigene Faust erkunden. Die Busse verfügen meist über Audioguides, die Informationen über die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten während der Rundfahrt liefern.

In Dubai gibt es für diese Stadtrundfahrten zwei verschiedene Anbieter: Big Bus und City Sightseeing.

Beide haben ähnlichen Routen. Mit diesen können alle Sehenswürdigkeiten bequem erreicht werden. Zentraler Umsteigepunkt zwischen den Linien ist zum Beispiel an der Dubai Mall.

Eine Haltestelle der Busse ist direkt am Port Rashid vorhanden. Am Dubai Harbour Cruise Terminal ist derzeit keine Haltestelle eingerichtet. Hier muss die nächste Haltestelle zu Fuß oder mittels Taxi erreicht werden.

Tickets können vorab über GetYourGuide* (kostenlose Stornierung bis 24 Stunden vor Beginn mit vollständiger Rückerstattung) sicher und einfach erworben werden.

Metro / U-Bahn / Straßenbahn

Das öffentliche Verkehrsnetz in Dubai ist sehr gut ausgebaut. Mit der Dubai Metro lässt sich schnell und kostengünstig jeder Stadtteil Dubais erreichen. Tickets können an jeder Metro-Haltestelle erworben werden. Es stehen Papiertickets sowie wiederaufladbare sog. NOL-Cards zu verfügung.

Der offizielle Linienplan kann hier heruntergeladen werden. Eine Planung der gewünschten Route via Google Maps in Verbindung mit der Metro funktioniert sehr gut.

Dubai Sehens­würdigkeiten und Highlights


Burj Khalifa

Das höchste Gebäude der Welt kann im Emirat Dubai besucht werden. Der Burj Khalifa wurde im Jahr 2010 eröffnet und ist mit einer Höhe von 828 Metern das Wahrzeichen der Stadt. Er beinhaltet Büros, Wohnungen und Restaurants auf 189 Etagen. Es können die Etagen 124. bzw. 125. besucht werden. Hier ist ein Innen- und Außenbereich für spektakuläre Ausblicke vorhanden.

Die Fahrt mit dem Aufzug bis zur 124. Etage dauert nur 60 Sekunden. Ein weiteres Highlight ist die 148. Etage. Hier befindet sich die Aussichtsplattform "At the Top SKY" mit einem unvorstellbaren Blick weit über die Grenzen der Stadt hinaus.

Öffnungszeiten

Der Burj Khalifa ist ganzjährig geöffnet. Die Aussichtsplattform kann täglich von 08:30 Uhr bis 23:00 Uhr besucht werden.

Eintritt und Preise

Die Kosten für ein Ticket* liegen bei etwa 40 Euro, wobei diese vor Ort schwer erhältlich bzw. mit längerer Wartezeit verbunden sind. Eine Buchung vorab wird deshalb dringend empfohlen.

Wer zuvor oder danach das Dubai Aquarium in der Dubai Mall besichtigen möchte, kann mit einem Kombi-Ticket* sparen.

Hafen Dubai zum Burj Khalifa

Der Weg von einem der beiden Kreuzfahrthäfen zum Burj Khalifa ist durch die Entfernung von elf bzw. 22 Kilometern zu Fuß nicht zu bewältigen. Möglich ist der Transport mit Taxis oder dem perfekt ausgebauten öffentlichen Personennahverkehr (Metro). Clevere Touristen nutzen jedoch die kostenfreien Shuttlebusse der Dubai Mall, da der Burj Khalifa direkt von diesem riesigen Einkaufszentrum aus betreten werden kann. Diese stehen an vielen Tag an denen Schiffe in Dubai anlegen zur Verfügung.

Ausflüge und Tickets

Geführte Landausflüge mit Abholung am Hafen in Dubai.

Burj Khalifa "At the Top"* (Meine-Landausflüge)
Booming Dubai inkl. Burj Khalifa* (Meine-Landausflüge)

Dubai Aquarium & Underwater Zoo

Ein Aquarium der Superlative ist in Downtown Dubai zu Füßen des berühmten Burj Khalifa gelegen. Mit 33.000 Tieren aus etwa 140 Meerestierarten gehört das Dubai Aquarium zu den größten Unterwasserzoos der Welt. Als besonderes Highlight werden Besucher den 48 Meter langen Glastunnel durch das große Hauptbecken bezeichnen. Der direkte Blick in die Unterwasserwelt erzeugt Bilder, die so schnell nicht mehr vergessen werden. Auf gleich drei Etagen verteilen sich die Unterwasserangebote, wozu auf Wunsch ein Ausflug mit dem Glasbodenboot, das Schwimmen mit Haien oder ein Tauchgang gehören. Das große Becken, das von der Dubai Mall aus eingesehen werden kann, beherbergt in seinen 10 Millionen Litern Wasser die weltweit größte Gruppe an Sandtigerhaien. Die Kosten für einen normalen Eintritt* liegen bei etwa 30 EUR. Mit einer Kostenersparnis lassen sich das Aquarium und der Burj Khalifa in einem Kombiticket* buchen.

Hafen Dubai zum Dubai Aquarium & Underwater Zoo

Dubai besitzt zwei Kreuzfahrthäfen, wobei keiner der beiden sich dafür eignet, einen Fußmarsch zum Aquarium zu unternehmen. Für den Transfer der elf bzw. 22 Kilometer müssen alternative Transportmittel her. Die Möglichkeiten sind vielfältig, da der öffentliche Personennahverkehr in Dubai gut ausgebaut ist. Die Metro gilt dabei als wichtigstes Verkehrsmittel, wobei alternativ die Stadtbusse zu günstigen Konditionen genutzt werden können. Eine Fahrt mit den cremefarbenen Taxis ist die schnellste, jedoch teuerste Transportvariante. Mit etwas Glück gelingt der Transfer mit den kostenlosen und stark nachgefragten Shuttlebussen, die die Dubai Mall zur Verfügung stellt und die Touristen von den Kreuzfahrtschiffen abholen.

Burj al Arab

Der Turm der Araber, wie das Burj al Arab übersetzt heißt, ist eines der luxuriösesten Hotels der Welt. Sein segelförmiges Aussehen macht den Turm unverwechselbar und mit einer Höhe von 321 Metern war das Hotel einst sogar das höchste der Welt. Um als Tourist das 1999 eröffnete Gebäude besichtigen zu können, ist eine Reservierung in einem der Restaurants oder in der Sky View Bar des Hotels nötig. Letztgenannte befindet sich in der 27. Etage und ist über einen gläsernen Fahrstuhl zu erreichen. Ein Highlight ist das dortige Afternoon Tea Menü.

Hafen Dubai zum Burj al Arab

Die Anreise zum Burj al Arab erfolgt im bequemsten Fall mit dem Taxi. Von den zwei Kreuzfahrthäfen aus müssen 10 bzw. 20 Kilometer zurückgelegt werden, sodass ein Fußmarsch zu lang ausfallen würde. Alternativ ist die Anreise mit der Metro über die rote Linie möglich. Der nächstgelegene Halt "Umm Al Sheif" ist gut 3 Kilometer entfernt.

Dubai Mall

Die Dubai Mall gilt als Herz der Stadt. Mit 350.000 Quadratmetern ist das Einkaufszentrum eines der größten der Welt. Annähernd 1.200 Geschäfte laden hier zum Shoppen und Flanieren ein. Hinzu kommen Hunderte Cafés, Bistros und Restaurants. Zur Mall gehören Freizeiteinrichtungen wie ein Kinokomplex, eine Eisbahn oder ein beliebter Indoorbrunnen. Zudem ist das berühmte Dubai Aquarium in die Mall integriert, sodass Besucher einen Teil der Unterwasserwelten völlig kostenlos betrachten können.

Hafen Dubai zur Dubai Mall

Die Dubai Mall befindet sich im Bezirk Downtown und grenzt direkt an den Burj Khalifa an. Von den beiden Kreuzfahrthäfen aus lässt sich dieser Komplex über die Shuttlebusse erreichen, die die Mall zur Bewältigung der 11 bzw. 25 Kilometer gratis anbietet.
Die kostenlosen Shuttlebusse sind jedoch nicht an allen Tagen verfügbar.

Alternativ und ohne Wartezeit fährt das Taxi für 10 bis 20 EUR. Außerdem ist die Anreise mit der Metro über die rote Linie bis zur Station Burj Khalifa/ Dubai Mall möglich.

Dubai Frame

Das Dubai Frame ist ein spektakuläres Bauwerk, das an einen riesigen Bilderrahmen erinnert. Zwei 150 Meter hohe Türme sind durch eine 93 Meter lange Brücke mit Glasboden miteinander verbunden. Wer von Alt-Dubai aus durch den 2018 eröffneten Rahmen schaut, blickt direkt auf den Burj Khalifa. Der Gebäudeteil am Boden beherbergt ein spannendes Museum, das die Geschichte der Stadt vom Dorf zur Weltmetropole erzählt.

Das Kombiticket für die Aussichtsplattform im 48. Stock und das Museum kostet rund 13 Euro. Die Öffnungszeiten sind von 09:00 bis 21:00 Uhr.

Hafen Dubai zum Dubai Frame

Um den Dubai Frame im Zabeel Park zu erreichen, muss man vom Hafen aus etwa 7,5 Kilometer zurücklegen. Am einfachsten ist es, ein Taxi zu nehmen. Alternativ kann auch die Metro genutzt werden. Der Ausstieg der roten Linie befindet sich an der "Max Fashion Metro Station".

Palm Jumeirah

Palm Jumeirah ist ein Stadtteil der Superlative. Auf 560 Hektar ist seit 2001 eine dicht bebaute künstliche Inselgruppe in Form einer Palme entstanden. Eine 300 Meter lange Brücke verbindet den "Stamm" der Palme mit dem Festland. Auf dem zwölf Kilometer langen äußeren Ring befindet sich der Hotel- und Freizeitkomplex Atlantis, der seinen Besuchern jeden erdenklichen Luxus bietet. Ein weiteres Highlight ist der 750 Quadratmeter große Skypool AURA in 200 Metern Höhe. Wer Palm Jumeirah von oben betrachten möchte, fährt auf die 240 Meter hohe Aussichtsplattform des Palm Tower.

Hafen Dubai zur Palm Jumeirah

Bis zum Atlantis sind es je nach Anlegestelle 32 oder 12,5 Kilometer. Die Monorail-Station, die die Attraktionen auf Palm Jumeirah verbindet, ist dagegen deutlich einfacher zu erreichen. Vom neuen Hafen aus können die gut drei Kilometer sogar zu Fuß zurückgelegt werden. Ansonsten besteht eine gute Anbindung an die Metro oder die Anreise erfolgt zunächst mit dem Taxi.

Ain Dubai

Mit dem Ain Dubai steht in der Stadt am Persischen Golf das höchste Riesenrad der Welt. Es ist 260 Meter hoch und hat einen Durchmesser von 150 Metern. In den 48 Kabinen finden 1.750 Gäste Platz, die in 38 Minuten eine Runde mit dem Riesenrad drehen. Nach sechs Jahren Bauzeit wurde das Ain Dubai im Oktober 2021 auf der künstlichen Insel Bluewaters Island eröffnet. Die Betreiber ließen sich die Attraktion 238 Millionen Euro kosten. Den Gästen stehen drei verschiedene Kabinentypen zur Verfügung.

Allerdings ist das Auge von Dubai wegen Renovierungsarbeiten auf unbestimmte Zeit geschlossen, sodass derzeit nur ein Blick von außen möglich ist.

Öffnungszeiten

Das Ain Dubai ist im Regelbetrieb täglich von 12-22 Uhr geöffnet.

Eintritt und Preise

Tickets für Eine Fahrt mit dem Ain Dubai kosten ca. 30 EUR.

Ausflüge und Tickets

Eintrittstickets für die ca. 38 minütige Rundfahrt sind vor Ort oder vorab über GetYourGuide erhältlich. Weitere Ausflüge rund um das Ain Dubai sind ebenfalls möglich. Zum Beispiel kann ein 1-stündige Marina Ain Kreuzfahrt* rund um das Ain Dubai als Alternative sehr intressant sein.

Hafen Dubai zum Ain Dubai

Das Ain Dubai liegt in Sichtweite des neuen Dubai Harbour und doch sind die Wege weit. Knapp neun bzw. 35 Kilometer müssen vom jeweiligen Hafen zurückgelegt werden, was am bequemsten mit dem Taxi geschehen sollte.

Atlantis The Palm

Das Atlantis auf der künstlichen Insel Palm Jumeirah ist eines der bekanntesten Hotels im Mittleren Osten. Der Veranstaltungskomplex bietet zahlreiche touristische Attraktionen und ist daher nicht nur für Hotelgäste interessant. Dazu gehört zum Beispiel das Lost Chambers Aquarium mit einer Unterwasserwelt, die der mystischen Stadt Atantis nachempfunden ist. Hier gibt es eine schier unendliche Auswahl an Fischen, Haien und anderen Wassertieren.

Der Aquaventure Waterpark ist ein Wasserpark, der seinesgleichen sucht. Zahlreiche Wasserrutschen und Attraktionen sorgen für jede Menge Action.

Öffnungszeiten

Der Aquaventure Wasserpark ist täglich von 09:15 Uhr bis 17:30 Uhr geöffnet. Das Lost Chambers Aquarium täglich von 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr.

Eintritt und Preise

Der Eintritt ins Aquarium kostet gut 31 Euro. Für den Wasserpark muss man ca. 80 EUR bezahlen.

Tickets

Dubai Atlantis Aquaventure Wasserpark Tickets*
Lost Chambers Aquarium im Atlantis Tickets*

Hafen Dubai zum Atlantis The Palm

Der Weg vom Schiff zum Hotel mit Freizeitanlage ist weit. Am besten fährt man mit der Monorail, die über die künstliche Insel fährt. Diese kann zuvor mit der Metro über die rote Linie erreicht werden oder man nimmt zunächst ein Taxi.

Aura Skypool

Der Aura Sky Pool bietet die einzigartige Möglichkeit, in luftiger Höhe zu baden und dabei einen atemberaubenden Blick über die Metropole Dubai zu genießen. Auf 200 Metern Höhe, im 50. Stockwerk des Wolkenkratzers "Nakheel The Palm", befindet sich der höchste Infinity-Pool der Welt. Jede der vier Himmelsrichtungen bietet einen ganz besonderen Blick über die Stadt. In der Lounge können auch Speisen und Getränke eingenommen werden. Die Tickets gelten für einen halben Tag und kosten derzeit gut 40 Euro.

Hafen Dubai zum Aura Skypool

Der Wolkenkratzer "Nakheel The Palm" befindet sich auf der gleichnamigen künstlichen Inselgruppe auf dem "Stamm". Wie zu allen anderen Sehenswürdigkeiten auf Palm Jumeirah sollte die Anreise mit der Monorail erfolgen. Ausstieg ist an der Station Nakheel Mall. Alternativ ist eine direkte Anfahrt mit dem Taxi möglich. Die Entfernung beträgt je nach Anlegestelle 7,6 bzw. 32,2 Kilometer.

Miracle Garden

Jedes Jahr von Oktober bis Mai öffnet der Dubai Miracle Garden seine Tore für Besucher. Es handelt sich um einen Park mit unzähligen Blumenarrangements und anderen floralen Kunstwerken. Mit seinen blumigen Skulpturen und Installationen hat der Park bereits Weltrekorde aufgestellt. Die Besucher erwartet im selbsternannten größten Blumengarten der Welt eine Blütenpracht, die ihresgleichen sucht. 50 Millionen Blumen schmücken Schlösser und lebensgroße Häuser. Zum Gelände gehört auch der Schmetterlingsgarten, in dessen neun Kuppeln insgesamt 15.000 Schmetterlinge warten.

Öffnungszeiten

Der Miracle Garden ist von Oktober bis Mai, Montag bis Freitag von 09:00 bis 21:00 Uhr und am Wochenende von 09:00 bis 23:00 Uhr geöffnet.

Eintritt, Tickets und Ausflüge

Eine Kombikarte für einen Erwachsenen kostet umgerechnet knapp 25 Euro.

Ticket ohne Anstehen zum Dubai Miracle Garden* (GetYourGuide)

Hafen Dubai zum Miracle Garden

Der Miracle Garden liegt in der Nähe der Motor City im Südwesten der Stadt, etwas abseits der großen Sehenswürdigkeiten. Er ist 17 bzw. 34 Kilometer entfernt und kostengünstig mit der Buslinie 105 erreichbar. Komfortabler ist die Fahrt mit dem Taxi. Die Kosten belaufen sich in etwa auf 9 bzw. 18 EUR.

Aktivitäten in und um Dubai


Wüstensafari Dubai

Dubai ist eine Stadt der Superlative und dennoch darf ein Tagesausflug in das weite Hinterland der Metropole auf keiner Reiseplanung fehlen. Bei einer Wüstensafari bietet sich die einmalige Gelegenheit, in die Welt der Dünen und Beduinen einzutauchen. Die arabische Wüste ist Schauplatz verschiedener Aktivitäten, die je nach gebuchtem Ausflug auf dem Programm stehen. Dazu gehören zum Beispiel Quadfahrten, Kamelreiten, ein Abendessen im Sand, Bauchtanzvorführungen oder das Rauchen von Wasserpfeifen.

Die Ausflüge sind meist als Tagesausflüge geplant, sodass man am späten Abend wieder in Dubai ist. Viele Anbieter bieten einen Abholservice direkt vom Schiff an. Da der Ablauf der Wüstensafari je nach Angebot stark variieren kann, sollte man sich im Vorfeld auf Plattformen wie GetYourGuide* oder Meine-Landausflüge* gut informieren, wo dies auch gebucht werden können.

Bei Buchung über Meine-Landausflüge* erfolgt die Abholung immer am jeweiligen Hafen.

Ausflüge und Tickets

Abenteuertrip: Wüstensafari* (Meine-Landausflüge)
Wüsten-Safari, Quadfahrt, Kamelritt & Al Khayma Camp* (GetYourGuide)

Lokale Anbieter in Dubai


Emirate Individuell

Mohamed Nagy

Privater Anbieter Mohamed Nagy in Dubai. Es gibt verschiedene Ausflüge, ganze City Touren, Dhow (Bootstouren) oder auch Wüstensafaris.

Ein Kontakt und Buchung ist per WhatsApp (00971544517586) möglich. Ein Einfacher Kontakt ist auch über Mohamed Nagys Facebook Gruppe möglich.

Touren Dubai

Dubai Privat

Fragen & Antworten


Erlaubte Dateitypen: jpg, jpeg, gif, png
Maximale Dateigröße: 6 MB
Max. Anzahl Dateien: 10